News

Erster Platz für Schülerfirma „PowerPlants“ aus Kirn

Die Schüler-Firma „PowerPlants“ des Gymnasiums Kirn und wurde mit ihren selbstwässernden Pflanzen in Glasflaschen beim diesjährigen JUNIOR Landeswettbewerb zum besten rheinland-pfälzischen Schülerunternehmen 2017 gewählt. Das Team punktete vor allem durch seine einfache aber effektive Lösung eines Alltagsproblems. Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig und Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing gratulierten den Siegern im Foyer der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Mainz. Sollte das rheinland-pfälzische Siegerunternehmen den Bundeswettbewerb in Berlin gewinnen, vertritt es vom 10. bis 13. Juli 2017 Deutschland beim Europawettbewerb in Brüssel. Beim Schülerfirmenprogramm des Instituts der deutschen Wirtschaft JUNIOR gründen Schüler ein auf ein Schuljahr befristetes Schülerunternehmen. Im Team erlernen und erproben die Schüler Grundprinzipien unternehmerischen Handelns.